Bildschirmfoto-2014-11-14-um-10.38.24

Susanne Link gehörte in diesem Jahr zur siebenköpfigen Jury der Akademie Deutscher Buchpreis. Im Interview mit 16 VOR erzählt die Trierer Buchhändlerin von ihrer Arbeit als Jurorin, ihren Lektürevorlieben und ihrer Haltung zu Amazon. Außerdem sprach Tom Lenz mit der Historikerin Jutta Albrecht anlässlich des Jahrestages der Pogromnacht über “Arisierungen” in Trier. Des Weiteren stellt Bettina Leuchtenberg das einstige Kloster St. Afra vor, der “Vereinsmeyer” nahm an einem Boxtraining teil und in der Reihe “Pendler pauschal” geht es in der aktuellen Ausgabe um die Sprachenvielfalt der Luxemburger.

Hier finden Sie die Ausgabe 10/14 als PDF.

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>